Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Blaumeise (Parus caeruleus)

Gefährdung / Schutz

Die Blaumeise ist ein sehr häufiger Brut- und Jahresvogel in NRW. Weitere spezielle Artenschutzmaßnahmen wie das Anbringen von Nistkästen mit einer Fluglochweite von 27 mm, wie sie eine Zeit lang propagiert wurden, sind nicht vordringlich. Trotzdem zeigen die Ergebnisse des Kerpener Bruchs, dass der optimale Primärhabitattyp der Blaumeise — der alte, strukturreiche, naturnahe Hartholzauenwald — in NRW eine absolute Rarität ist. Die Absicht des Naturschutzes, die Hartholzauenwaldfläche zu vermehren und deren häufig gestörtes Wasserregime wiederherzustellen, ist für viele andere Tier- und Pflanzenarten lebensnotwendig. Auch wenn die ökologisch flexible Blaumeise viele Lebensräume besiedelt, stellen die Auwälder nach wie vor ihren primären optimalen Lebensraum dar.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten